Shop Name

Dimmer

  • bieten Komfort
  • erzeugen gemütliche Lichtstimmungen
  • sparen Energie
  • erhöhen die Lebensdauer der Leuchtmittel

Bei der Auswahl des geeigneten Dimmers muss man darauf achten, dass der Dimmer und das Leuchtmittel, bzw. Vorschaltgerät, aufeinander abgestimmt sind.

Die am häufigsten eingesetzten Dimmer sind Phasenanschnittdimmer und Phasenabschnittdimmer. In der folgenden Tabelle finden Sie weitere Begrifflichkeiten und eine Empfehlung der zugehörigen Leuchtmittel und Vorschaltgeräten.

  PHASENANSCHNITT-DIMMER PHASENABSCHNITT-DIMMER
Bezeichnungen Triac Dimmer IGBT Dimmer, Tronic Dimmer
Bezeichn. englisch phase control on the leading edge phase control on the trailing edge
Bezeichn. italienisch Dimmerabilità taglio inizio fase Dimmerabilità taglio fine fase
Empfehlung Glühlampen, Halogen-Hochvolt-Lampen, ohmische und induktive Lasten, konventionell gewickelte Transformatoren (Trafos) Glühlampen, Halogen-Hochvolt-Lampen, ohmische Lasten

 

Einige Dimmer benötigen eine Mindestlast (Grundlast) damit sie ordnungsgemäß funktionieren.

Kennzeichnung von Dimmern

  • „R” für ohmsche Lasten (z.B. 230V Glühlampen)
  • „L” für überwiegend induktive Lasten (z.B. gewickelte/ konventionelle Transformatoren)
  • „C” für überwiegend kapazitive Lasten (z.B. elektronische Transformatoren)
  • „M” für Motoren (z. B. Drehzahlsteller)
Kennzeichnung C Kennzeichnung L Kennzeichnung L,C Kennzeichnung R

 Kombinationen mit L- und C-Lasten an einem gemeinsamen Dimmer sind nicht möglich.

Zurück

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Bestseller

Parse Time: 0.659s